dipol-hauptbild-4.jpg

EternalArts Dipol

einzelne-box-von-rechts.jpg
box-oberer-teil.jpgkopfteil-beide.jpg

Wie die Erkenntnis, dass der übertragerlose Röhrenverstärker OTL dem Ideal einer breit-bandigen, impulstreuen Wiedergabe am nächsten kommt, so bewegt auch das Wissen, dass das beste Lautsprecher-gehäuse eben kein Klangeinfluss nehmendes Gehäuse ist, Lautsprecherentwickler wie Audiophile seit ewigen Zeiten.

EternalArts hat nun in Zusammenarbeit mit der legendären Lautsprecher-Manufaktur ECOUTON Audiolabor in Lemgo das Prinzip der offenen Schallwand in einem kompakten 3-Wege-Dipol-Lautsprecher neu interpretiert. Das Ergebnis ist ein echter 16-Ohm-Vollbereichsdipol, der jede Musikart vom tiefsten Bass bis zu den höchsten Höhen so natürlich zu Gehör bringt, als ob es gar keinen Lautsprecher gäbe, die Musik also mit all ihren klanglichen Finessen und dynamischen Feinheiten unmittelbar dargeboten würde. Es gibt keinen Eigenklang der Gehäuse und nahezu keine dynamischen Grenzen. Der Lautsprecher klingt nicht, die Musik selbst entfaltet sich in ihrer dreidimensionalen Schönheit und Pracht bei souveräner Dynamik. Mit seinen Abmessungen 125,5 x 37 x 26 cm ist der hochglänzend schwarz gefertigte, edel anmutende Dipol der wohl kompakteste Großlautsprecher der Welt.

Technische Daten
Prinzip

3-Wege-Vollbereichsdipol

mit Air-Motion-Transformer

Impedanz 16 Ohm  (optional 4 Ohm)
Frequenzbereich (raumabhängig) 25 - 24.000 Hz -3 dB

Kennschalldruck (1 Watt/1 Meter)

86 dB

Nennbelastbarkeit

150 Watt

Übergangsfrequenzen

180 / 1.500 Hz
Abmessungen 125,5 x 37 x 26 cm

Technische Änderungen vorbehalten

 Mit seiner hochohmigen Impedanz harmoniert er besonders gut mit den EternalArts OTLs aber auch mit anderen High-End-Röhrenverstärkern. Für seinen Übertragungsbereich von ca. 25 (je nach Raum und Aufstellung) bis 24.000 Hz (- 3 dB) sind im Subwoofer des Dipols zwei gewaltige 30cm-Tieftöner einer Ecouton-Sonderanfertigung verantwortlich, die bis 180 Hz ( - 6 dB) den Grundtonbereich mit packender Präzision übernehmen. Im Satelliten tönen zwei 16cm-Konusmitteltöner mit Kevlar-Membranen eines deutschen Spezialisten, die bemerkenswerte Lebendigkeit mit geringstmöglichen Verzerrungen verbinden und bis 1.500 Hz arbeiten. Die Mitteltöner nehmen den derzeit besten Air-Motion-Transformer - ein Hochton-Schnellewandler nach dem Prinzip des Dr. Oskar Heil - aus dem Hause Mundorf in d’Appolito-Anordnung in ihre Mitte. Auch die Frequenzweiche mit ihren klangoptimierten Bauteilen in Silber/Gold-Qualität wird vom Spezialisten Mundorf bezogen. Damit hat der Dipol-Lautsprecher einen Kennschalldruck von 86 dB bei 1 Watt in 1 Meter und ist mit 150 W belastbar.

Klassisches High-End
EternalArts