futterman-h3aa-1.jpg
futterman-h3aa-2.jpg futterman-h3aa-4.gif futterman-h3aa-6.gif

H3aa von Julius Futterman

Von Mitte der siebziger Jahre an fertigte der New Yorker Autodidakt Julius Futterman auf dem Küchentisch seiner Zwei-Zimmer-Wohnung in der Bronx die legendären OTL-Endstufen H3aa. Es gab viele Nachbauten - lizenzierte und unlizenzierte. Zu den lizenzierten gehören diese schwedischen Modelle, die bei einem Audiophilen bis auf den heutigen Tag ihren Dienst verrichten.

Diese Bilder zeigen perfekt restaurierte Original-Exemplare der H3aa von Julius Futterman. Sie wurden vom Autor penibel restauriert und nach Abschluss seiner Recherchen an einen Sammler in Hongkong abgegeben. Die H3aa liefern eine Ausgangsleistung von 2 x 90 Watt Sinus und sind klanglich eine Offenbarung.

  • leak-4.jpg
  • fine-arts-esoteric-line-schwarz-2.jpg
  • music-link-cd-23.jpg
  • mcintosh-mac-1700.jpg
  • fine-arts-esoteric-line_0.jpg
  • leak-tuner-2.jpg
  • martantz-sd-6000.jpg
  • quad-serie-2-1.jpg
  • marantz-8b-1.jpg
  • audio-innovations-amp-3.jpg
  • telefunken-m-23.jpg
  • Scott-330-c.jpg
  • mal-valve-power-amp-one-3.jpg
  • Gabler-Dynaphon-62-b-2.jpg
  • audiophil-endstufe-2.jpg
  • ear-pl-509-2.jpg
  • futterman-h3aa-1.jpg
  • tannoy-monitor-gold-1.jpg
  • tambour-3.jpg
  • dynavox-3.2-1.jpg
  • martin-logan-sequel-2.jpg
  • tandberg-serie-62-1.jpg
  • ferrograph-logic-7.jpg
  • quad-elektrostaten-1.jpg
  • emt-928.jpg
  • audiomeca-solo.jpg
  • audio-valve-preamp.jpg
  • marantz-tuner-10b-1.jpg
  • goerler-tuner.jpg
  • transrotor-jochen-raeke.jpg
  • crown-harmankardon-finearts.jpg
  • SwissPhysics5_6a.jpg

Klassisches High-End
EternalArts