Mono-Frei-Web.jpg
otl-mono-spiegelung_0.jpg
OTL_MB_Typenschild_0.jpg
EternalArts_2_Web.jpg
Technische Daten
Max. Ausgangsleistung  

100 Watt an 8 Ohm

180 Watt an 16 Ohm

Frequenzgang (- 3 dB) 8 - 105.000 Hz
Geräuschspannungsabstand (A) 101dB

Dämpfungsfaktor (100 Hz, 1 W, 8 Ohm)

80
Eingangsimpedanz 220 kOhm

Eingangsempfindlichkeit

(Vollaussteuerung, 8 Ohm)

5 V eff.

Leistungsaufnahme

(min./ max.)

150 / 600 W
Gewicht 16 kg

Technische Änderungen vorbehalten

(0%-Finanzierung über MHW-Audio GmbH)

 

ab

€12,450.00
(Versionsabhängig) Inkl. 19% MwSt

EternalArts OTL Mono Blöcke MB MkII

In der Tradition der Verstärker des großen Vordenkers Julius Futterman stehen auch die neuen EternalArts OTL Mono Blöcke, die zur High End 2009 in München auf den Markt kamen. Bei Julius Futterman hießen die sehr kräftigen Mono-Endstufen H-3aa. Die EternalArts Monos sind die  konsequente Aufrüstung der bewährten, überaus stabilen und leistungsfähigen Weiterentwicklung der EternalArts-OTL-Schaltungsvarianten.

Nach umfangreichen Praxistests des OTL Mk II, bei denen die beiden Stereo-Endstufen im Parallelbetrieb liefen, konnten wir dieselben klanglichen Tugenden entdecken, die beim Mk II gelobt werden. Da Eingangsstufe und Treiber leistungsfähig genug waren, auch eine Endstufe mit acht Beam-Power-Tetroden zu versorgen, wurden nach dem Prinzip der Gleichteile-Verwendung die EternalArts OTL Monos konstruiert, die nun das Programm nach oben abrunden.     

Technische Details       

Die OTL Monos besitzen dieselben Bauelemente, dasselbe Netzteil, dieselbe Röhrenbestückung wie der OTL Mk II, sind aber für höhere Leistung ausgelegt. Dadurch wird das Zusammenspiel eines OTL mit einer noch größeren Anzahl von Lautsprecherboxen und solchen mit geringerem Wirkungsgrad möglich. Es gibt derzeit keinen Röhrenverstärker auf der Welt mit einem höheren Dämpfungsfaktor, Voraussetzung für bestmögliche Tiefton-Kontrolle und rabenschwarze Bass-Wiedergabe.

Im Gegensatz zum OTL Mk II besitzen die OTL Monos keine Abregelmöglichkeit, wollen also mit einem höchstwertigen Vorverstärker verbunden werden. Die parallel laufende Entwicklung des EternalArts Full Tube Preamplifiers FTP machte die ideale Abstimmung beider Geräte aufeinander möglich.

Klassisches High-End
EternalArts